> informationen >>> home>>> übersicht

/
RALF BURNICKI
/


1962
geboren
lebt und arbeitet im raum
bielefeld/ herford/ bünde
als pädagoge
autor und lyriker

1990-1997
studium der
philosophie & geschichte

1994
gründer
und mitherausgeber des
libertären literaturprojekts
und kleinverlags edition blackbox
bielefeld
schwerpunkt der verlagsarbeit
literarische und politische texte

seit 1998
juror des projektes
jugend-schreibt / bielefeld

1998
mitbegründer des bundesweiten netzwerks
libertärer autorInnen -fraktal-

seit 1998
autor des künstlermagazins -labyrinth-

seit 1998
mitglied im verband d. schriftsteller (vs)

1999-2001
organisatorische leitung des bielefelder
literaturtelefons

seit 2000
autor der kunstedition -de böx-

seit 2001
artist der internetwelt
www.spechtart.de

2002
promotion im fach politische philosophie


2002
auslobung zum -erben orwells-
gesellschaft für literatur berlin

2003
preisträger
nationalbibliothek des deutschsprachigen gedichts

2004
preisträger
literaturwettbewerb -unterwelten-
literatenohr e
.v.

2007
1. preis
beim lyrikwettbewerb 2007
märkischer literaturkreis - literaturpodium

seit 2007
herausgeber des literaturmagazins 'tentakel'



ein brillanter text den ralf über
seine heimat ostwestfalen schrieb
lebendig ... voller power und farbig wie immer

eine delicatesse
geniesse ihn




"der sound von owl"
hier
um zu lesen ... einfach anklicken
zum downladen ... einfach runterziehen

PDF-Datei zum freien Download:

"Der Sound von OWL"
Poem zu Ostwestfalen-Lippe, Edition Blackbox 2016.
»... einige tiefergelegte Antworten samt ihren aufgemotzten Rechthabern,
die sich mit dem Pathos von Aufmüpfigkeit und Fortschritt
beim Ampelstart die Kante geben, weil klar wird, was sie erwartet:
Das gnadenlos herkömmliche Glück.«
(Textauszug aus „Der Sound von OWL“)












ralf burnicki ist der erfinder des
literaturkonvois

am 29.8.07 präsentierte er ihn
zum ersten mal im fernsehen
auf kanal 21

13 literaten lasen
hellmuth opitz, ralf burnicki, nilgün demirkaya, peter bornhöft, dierk knechtel. dazu die jungautorInnen des wettbewerbs 'jugend-schreibt': mona matzke, marie-ruth henke, friederike büskens, hannah elisa fissenebert, johanna meyer, katharina milde, lisa kollmeier und jonas paul rothlaender




IM NOVEMBER 2008
LIEF DER LITERATURKONVOI ZWEI

SIEHE AUCH BÜHNENFREUNDE





.









/EIN NEUER
GENIESTREICH
VON
RALF BURNICKI ZAHNWEISS / KAUFHAUSPOETRY
EIN SCHARFZÜNGIGER BERICHT VON DER
KONSUM FRONT / DIE SPRACHE BEGEISTERND /
IN REZENSIONEN HOCH GELOBT /
VERLAG EDITION AV






(...)
in der
kosmetikabteilung glitzern amphoren
als stiege ihnen das licht zu kopf.
körperfrischhaltung und dichthalten
mit wangenrot, stirnpuder, faltencreme,
das morgendlich aufgeschminkte jugendplayback.
bunte monatspackungen fürs handelsübliche
24 stunden gesicht.
um egal welchen preis
(...)
dann das einlenken zum countdown,
sich einreihen zum zahlschalter,
wo die sinnfindung einmündet
in die endausscheidung an der kasse,
die jede midlife crisis umrechnet
bis zur kleinsten einsamkeit
unter dem strich
(...)






eine reaktion auf diesen band
von mona grosche in 'junge welt'

'in gewohnter sprachlicher opulenz, gepaart mit einem unbestechlichen blick und politischem scharfsinn nimmt uns der bielefelder autor mit ... auf eine neue reise in die abgründe des alltäglichen seins. was burnicki auszeichnet, ist eine intelligente verknüpfung von sprachlicher virtuosität mit politischem inhalt. wer glaubte, das politische gedicht sei mit erich mühsam, bertolt brecht oder erich fried ausgestorben, wird hier auf höchst lebendige weise eines besseren belehrt'


.

APRIL 2008
ralf burnicki gehört
zu den herausgebern
des neuen bielefelder literaturmagazins TENTAKEL

es erscheinen drei ausgaben im jahr
zusammen nur 10 euro einschl. porto
sparkasse bielefeld/ konto 70669684/
matthias bronisch/ blz 48050161


MEHR INFOS

.



ralf burnicki



die literarische arbeit ralf burnickis
beschäftigt sich häufig mit dem thema -stadt-
als sozialen raum, einem raum,
in dem unterwegssein und geschwindigkeit zur
priorität erhoben und innehalten und begegnungen eher
störend zu wirken scheinen.
solidarität mit menschen ist ein fremdwort,
offenbar nur für stehen- und liegengebliebene erfunden



die sprache burnickis ist in der tat eine eher
lyrische, gespickt mit einer unglaublichen poetischen
wucht - die in angenehme unruhe versetzt
jörg andré dahlmeyer in: störer 16 / berlin


burnicki ist ein meister phantasiereicher
metaphern
neue westfälische / bielefeld 14.09.1998


anarchie braucht keine hosenträger
liebe luxus kapitalismus
oder
stadtschluchten
gehören zu den besten texten
unabhängig produzierter Literatur
subh 22 / hildesheim 1997



zum neuen lyrikband
zahnweiß

„endlich ein neuer burnicki, und wieder begeistert er mit seiner kunst der kraftvollen sprachbilder und den treibenden rhythmen seiner worte“
spechtart / gütersloh 07/2007

„... routiniertes abfeuern von bildsalven“
neue westfälische / 23.08.07

„burnickis künstlerische risikobereitschaft ist herzerfrischend, und seine liebe zur sprache ansteckend. die wucht seiner texte ist an ihren besten stellen nahezu atemberaubend, ihr kritischer hintergrund dagegen kühl und reflektiert“
j. steinbeiß / in gwr 322 / 2007



/
ralf burnicki + michael halfbrodt

seit 10 jahren
mitherausgeber
der edition blackbox


siehe auch
grosses interview
im internetmagazin
graswurzel-revolution
ausgabe 294
dezember 2004



/

Gedichtveröffentlichungen unter anderem in:
 
Literaturzeitschriften:

Sterz 103, Graz (Österreich) 2010

Die Novelle, Nr. 3, Tote Orte, Juli 2014

Phobi Literaturalmanach, fortlaufend, München 2009-2015

Kein Firlefanz! Nr. 1, Bonn 2015

Luftruinen Winterausgabe, Münster 2014/2015
Luftruinen, Sonderausgabe für kulturelle Vielfalt, Münster 2015

Kopfsalat Nr. 8, Bielefeld 2014, 2015, dazu Podcasts 2 (2014) und 3 (2015) 

 
Anthologien:
 
Franziska Röchter (Hrsg.), Hinter dem Licht, Chili-Verlag, Verl 2014

Franziska Röchter (Hrsg.), Strohblumenstörung; Politische Dichtung der Gegenwart, Vorwort von Ralf Burnicki, Chili-Verlag, Verl 2015

Thomas Bachmann (Hrsg.), Schlafende Hunde IV, Verlag am Park, Berlin 2015
u.a.
 
Aufsätze:

Repräsentative Demokratie oder selbstverwaltete Gesellschaft? Malmoe (Österreich) Nr. 48, Wien 2010

Gemachte Betten - Bürgerliche Freiräume und das kapitalistische Subjekt, Gaidao Nr. 53, Berlin 2015


Letzte Einzelveröffentlichung:

Ralf Burnicki und Findus, Hoch lebe sie – die Anarchie! Anarcho-Poetry, Verlag Edition AV, Lich/ Hessen 2014, 50 S., ISBN 978-3-86841-102-7




veröffentlichung einzelner arbeiten
in vielen magazinen und
anthologien wie zb. in

der störer
berlin
ausgabe12/1995
ausgabe13/1995
ausgabe15/1997
ausgabe16/1997

social beat & act kalender
unrast verlag
münster
1997

subh
hildesheim
ausgabe 26/1998
ausgabe 27/1998
ausgabe 28/1999
ausgabe 29/1999

phobi
literaturalmanach
hrsg. c.h. filz
münchen
ausgabe 1998
ausgabe 1999
ausgabe 2000
ausgabe 2001
ausgabe 2002
ausgabe 2003
ausgabe 2004
ausgabe 2005
ausgabe 2006
ausgabe 2007
ausgabe 2008

die polyzei
zeitschrift f. poetry & lyrik
aschaffenburg
ausgabe 8/1999

zeitriss
blätter zur sprachbewegung
augsburg
ausgabe 3/1999


kaltland beat
neue deutsche szene
hrsg.: b.kerenski/ s.stefanescu
stuttgart
1999

literarische fahrten
hrsg.: literaturbüro unna
düsselsdorf
2000

die brücke
sarbrücken
ausgabe 123/2002
ausgabe 126/2002
ausgabe 129/2003
ausgabe 130/2003
ausgabe 131/2004
ausgabe 135/2005
ausgabe
135/2007
ausgabe
135/2008
ausgabe
135/2009

zwischen ankommenden
und abfahrenden

hrsg. matthias bronisch
isbn 3-8330-0473-8
bielefeld
2003

liebesnacht im schloss
mit günter wallraff, dieter wellershoff
ulla lessmann

hrsg. m. junggeburth
isbn 3-9809216-1-1
bergheim
2004

unterwelten
hrsg. katarina rist
halle
2006

luftruinen
libertäres literaturmagazin
nr. 2
nr. 3
münster 2008

luftruinen
libertäres literaturmagazin
nr. 4
nr. 5
münster 2009




bücher


auf der suche nach einem namen für die luft im mund

gedichte
frankfurt/main
isbn 3-89501-061-8
1994

stadtschluchten
gedichte
edition blackbox,
bielefeld
1996 -2000

anarchie als direktdemokratie
selbstverwaltung, antistaatlichkeit
eine einführung in den Anarchismus der gegenwart
moers
isbn 3-00-002097-7
1998

ralf burnicki / michael halfbrodt
die wirklichkeit zerreißen
wie einen mißlungenen schnappschuß

libertäre poesie
frankfurt/main
isbn 3-9806407-6-0
2000

anarchismus und konsens
ein provozierender gegenentwurf
zum bestehenden mehrheitsprinzip
der parlamentarischen demokratie
verlag edition av
frankfurt/main
isbn 3-9806407-08-4
2002

die strassenreiniger von teheran
lyrics ins persische übersetzt
von maryam sharif
edition blackbox
bielefeld
2003

überhitzung
city poetry
mit 6 grafiken
von barnd gruschka
edition av
frankfurt
2003

die strassenreiniger von teheran
lyrics ins persische übersetzt
von maryam sharif
als taschenbuch
zweisprachig deutsch/persisch
edition av
isbn 3-936049-41-6
frankfurt/m.
2004

zahnweiß
kaufhaus-poetry
edition av
isbn 978-3-936049-78-7
lich 2007



/


auszeichnungen

2004
preisträger
literaturwettbewerb "unterwelten" 2004
literatenohr e.V.

2003
preisträger der nationalbibliothek
des deutschsprachigen gedichts

2001
auslobung zum "erben orwells"
neue gesellschaft für literatur
berlin

2007
1. preis
beim lyrikwettbewerb 2007
märkischer literaturkreis - literaturpodium

2008
literaturpodium
preisträger im wettbewerb "zeilen und zeiten"


/



> aktuelles

> übersicht

> home


SIEHE AUCH AUFTRITTE UND BEITRÄGE AUF DER
SPECHTARTBÜHNE > HIER


/

spechtartprojekt 2010 / günter specht / gütersloh