> aktuelles>>> übersicht >>> home

/
MICHAEL HALFBRODT
/

1958
geboren
lebt und arbeitet in bielefeld
autor/ übersetzer/ kleinverleger/

1977-1984
studium der literaturwissenschaft, linguistik und philosophie
in bielefeld, bonn, aix-en-provence und lyon

1985-1993
wissenschaftliche mitarbeit an verschiedenen instituten
parallel erste literarische arbeiten und literarische übersetzungen

1993-2004
arbeit als bibliothekar, übersetzer, autor

1993
erscheinen der ersten übersetzung
castoriadis/d. mothé
selbstverwaltung und hierarchie
syndikat a
moers

1994
gründung
und mitherausgeber des
libertären literaturprojekts
und kleinverlags edition blackbox
bielefeld
schwerpunkt der verlagsarbeit
literarische und politische texte

1994
erste buchveröffentlichung
nieder
poem
edition blackbox

1998
mitbegründer des bundesweiten netzwerks
libertärer autorInnen -fraktal-

1999
mitglied im verband d. schriftsteller (vs)

2000
erster beitrag im literaturmagazin
labyrinth

seit 2001
autor des kulturprojekts deböx

seit 2001
artist der internetwelt
www.spechtart.de

2004
im vorstand des
verbandes d. schriftsteller (vs)

2005
freischaffender
literat lektor und übersetzer



SIEHE AUCH AUFTRITTE UND BEITRÄGE AUF DER
SPECHTARTBÜHNE > HIER




mai 2005

michael
halfbrodt
gleich 2X
ausgezeichnet


1.
vom deutschen übersetzerfonds/berlin

hochkarätig besetzt
(hier ein arbeitsstipendium)

2.
vom europäischen
übersetzer-kollegium in straelen
die angesehenste und vorbildlichste
einrichtung für übersetzer in ganz europa
(hier ein aufenthaltsstipendium)

michael halfbrodt gehört damit
zu den sehr guten oder gar besten
übersetzern deutschlands

mit den stipendien werden seine vorarbeiten
zu der übersetzung des romans
von michel ragon
gewürdigt

-das gedächtnis der besiegten-






michael halfbrodt ist
literat
übersetzer
lektor
und herausgeber

siehe
pressebericht

ooooo
oooo
ooo
oo
o



michael halfbrodt + ralf burnicki
michael halfbrodt
ist seit 10 jahren
mitherausgeber
der edition blackbox


siehe auch
grosses interview
im
internetmagazin
graswurzelrevolution
ausgabe 294
dezember 2004





/




michael halfbrodt

michael halfbrodt






publikationen


nieder
poem
edition blackbox
bielefeld
1994

schnee von gestern
poem
edition blackbox
bielefeld
1996

generalstreik
achtstundentag und erster mai
essay
edition blackbox
bielefeld
1997

alexandre marius jacob
lebensgeschichte eines anarchistischen diebes
erzählung
syndikat a
moers
1994

kritik der trennungen
eine historisch-soziologische skizze
zum verhältnis von anarchismus und kunst
in: graswurzelrevolution
gewaltfreier anarchismus
herausforderungen und perspektiven
zur jahrhundertwende
heidelberg
1999

die wirklichkeit zerreißen
wie einen mißlungenen schnappschuß
zusammen mit ralf burnicki
libertäre poesie
verlag edition av
frankfurt
2000

drinnen & draussen
edition blackbox + verlag edition av
bielefeld/frankfurt
2001

drinnen & draussen
entscheiden & tun
edition blackbox + verlag edition av
bielefeld/frankfurt
2002

michael halfbrodt
las auf der
frankfurter buchmesse 2002
frankfurter buchmesse 2003
frankfurter buchmesse 2004

2002
grosser beifall
für sein neues buch
drinnen+draussen
entscheiden+tun

2003
2004
sehr grosse beachtung
seiner neuen
übersetzungen


m. halfbrodt drinnen + draussen











/






übersetzungen


castoriadis/d. mothé
selbstverwaltung und hierarchie
syndikat a
moers
1993

cornelius castoriadis
was heißt eigentlich -arbeiterbewegung-
edition blackbox
bielefeld
1996

ulrich vogt
anarchismus und surrealismus
edition blackbox
bielefeld
1997

louis mercier vega
reisende ohne namen
edition nautilus
hamburg
1997

michael bakunin
die revolutionäre frage
unrast verlag
münster
2000

jean-michel pianca
und krieg der arbeit
die surrealisten als arbeitsverweigerer
verlag edition av/edition blackbox
frankfurt/bielefeld
2001

benjamin péret
von diesem brot esse ich nicht
verlag edition av
frankfurt
2003

alexander berkman
der bolschewistische mythos
tagebuch aus der russischen revolution
verlag edition av
frankfurt
2004



m. halfbrodt + alexander berkman




/



> aktuelles

> übersicht

> home


SIEHE AUCH AUFTRITTE UND BEITRÄGE AUF DER
SPECHTARTBÜHNE > HIER


/


spechtartprojekt 2010 / günter specht / gütersloh