> aktuelles >>> home.....> übersicht

.
JÜRGEN O.OLBRICH
.

jürgen o. olbrich
wurde 1955 in bielefeld geboren


alles
weitere
ergab sich

die redaktion von spechtart
erlaubt sich diese von j.o.o.
häufig gegebene selbstauskunft
etwas zu erweitern

.

jürgen o. olbrich
ist weltbürger
wirkt und lebt zur zeit in kassel
seine enorm vielseitigen aktivitäten
reichen über ganz europa

.


BIRGER JESCH + JÜRGEN O. OLBRICH

BIRGER JESCH + JÜRGEN O.OLBRICH
EINE 25 JÄHRIGE KÜNSTLERFREUNDSCHAFT
ANLÄSSLICH IHRER GEMEINSAMEN AUSSTELLUNG PING-PONG
WEIMAR 2007 / KASSEL 2008


.

aktivitäten

public events
secret programs
expanded contacts
travelling affairs
performances
installationen
bookworks
copy-art
archive
situationen
editionen
productive routines
extended exchanges
postcard-corrections since 1977
boogi woogi on copier
letters answered letters since 1977
kaffeefilterarchiv since 1978
paper police since 1989
the `album´ albums (1991)
my very first poem (2001)
the artist´s memory
collective copy
ansage-besucherzählung
objekt-zeitschrift >tiegel + tumult<
zeitschrift >no news<


siehe auch
olbrich-aktion paperpolice

performance
ansage besucherzählung

.

seit
1984
lehraufträge im in-und ausland
unter anderem gastprofessuren an der
kunsthochschule der universität kassel

.

seit
2001
mitglied im vorstand
des kasseler kunstvereins

.

viele ausstellungen
eine auswahl siehe nächste spalte

von den weiter zurückliegenden
ereignissen ist ganz besonders
die teilnahme an der
documenta 8
zu erwähnen






JÜRGEN
O.OLBRICH
NEWS

eine auswahl aus der fülle der
ausstellungen &
aktionen








o
jürgen o.olbrich
ist so produktiv
dass eine stetig aktuelle übersicht nicht
mehr möglich ist




AB HIER BEISPIELE VON ETWAS ÄLTEREN EREIGNISSEN
-----------------------------------------------------------------------

juni 2010

KUNSTTEMPEL / KASSEL
mit einem globalen postkarten-mailing bat jürgen o. olbrich
ausgewählte empfänger um ein originales beweisstück
einer wie auch immer gearteten (un-)tat.
DIE BEWEISSTÜCKE
KAMEN AUS DER GANZEN WELT


-----------------------------------------------------------------------

februar 2010

treffen der mailart-giganten in geelong australien
ART DETOX meeting between Field Study (David Dellafiora) & No-Institute (Jurgen O, Olbrich). 20th February 2010 Geelong Australia ...


-----------------------------------------------------------------------

dezember 2009

jürgen o. olbrich mit seiner tischgalerie
im schlachthaustheater bern
projekt AN DEN RÄNDERN DER PERFORMANCE ART
seine 'tischgalerie' ist eine ausstellung von 500 künstlern
auf kleinstem raum


-----------------------------------------------------------------------

november 2009

abermals eine einladung von der
EMILY HARVEY FOUNDATION VENEZIA

venedig projekt 2009


-----------------------------------------------------------------------

märz 2009

LUZERN
'LUZERN BUCHT'
6.-8.3.09
JÜRGEN O.OLBRICH
STELLT IN DER KORNSCHÜTTE
SEINE KÜNSTLERBÜCHER VOR


-----------------------------------------------------------------------

märz 2009

LINZ
KULTURHAUPTSTADT
EUROPA 2009
16.-28.3.
JÜRGEN O.OLBRICH
PILOTPROJEKT AUWIESEN
INTERVENTIONEN


-----------------------------------------------------------------------

juni 2008

JÜRGEN O. OLBRICH
MIT SEINEM PROJEKT >PAPER POLICE<
auf dem festival of contemporary art
VARNA/
BULGARIEN





-----------------------------------------------------------------------

april/mai 2008





MEET ME
ON THE CORNER

VENEDIGPROJEKT

jürgen o. olbrich bot auf den strassen und plätzen venedigs täglich souvenirähnliche objekte an/
er spielte mit der erwartungshaltung der passanten und verführte sie zu fragen wie ...
WAS WILL DER MANN WIRKLICH?
WARUM TAUCHT ER ÜBERALL AUF?
WARUM SCHWEIGT ER?
WARUM GERADE IN VENEDIG?

20.4.-10.5.08 / EIN PROJEKT FÜR
EMILY HARVEY FOUNDATION
VENEZIA
NEW YORK









-----------------------------------------------------------------------

sommer/herbst 2007


jürgen olbrich gehört zu
den organisatoren des
kunstvereinsheims kassel/
während der gesamten documenta
ist das kunstvereinsheim
treffpunkt und aktiv bespielter
aktionsraum

DOCUMENTA 12


-----------------------------------------------------------------------

februar 2007


jürgen olbrich verlor einen freund
und die fluxusbewegung einen ihrer ganz grossen
viele aktivitäten bestritten olbrich und er gemeinsam
jürgen o.olbrich und 69 freunde verabschiedeten sich von
EMMETT WILLIAMS

17.02.07. FRANKFURTER ALLGEMEINE: ay-o, katrin adam,
andré behr, michael berger, ursula block, rené block,
francesco conz, philip corner, lisbeth brandt corstius,
meike deter, kees broos, cathy busby, rita donagh,
hetti van egten, marianne filliou, marlene frei, keith godard,
ludwig gosewitz, malcolm green, heinz günter herpel,
karin hollweg, uwe hollweg, heinke hainke, wolfgang hainke,
richard hamilton, wulf herzogenrath, sabine heuß,
dorothy iannone, ikuko iijima, kathrin johanning,
alison knowles, iwona kozlowski, jaroslaw kozlowski,
garry neill kennedy, christian kesten, kasper könig,
andreas kreul, heidi leve, manfred leve, hanna luzcak,
milovan destil markovic, hansjörg mayer, phoebe neville,
jürgen o. olbrich, claes oldenburg, ben patterson, karin pott, agnes pretzell, rainer pretzell, russel randzinski,
dodi reifenberg, takako saito, iris schaffrina,
udo schaffrina, maria schepel, walter schnepel, horst spankus, daniel spoerri, tamás st‘auby, petra stegmann,
runá thorkelsdottir, andrea tippel, jan voss, maria wasko, ryszard wasko, tom wasmuth, steffi weisman,
laurence whitfield, barbara wien

DAS WHO IS WHO DER GRÜNDER, FREUNDE,
FÖRDERER UND AKTIVISTEN DER FLUXUSBEWEGUNG


-----------------------------------------------------------------------

januar 2007


weimar
pingpong / eine retrospektive
DIE BILANZ EINER 25 JÄHRIGEN KÜNSTLER
FREUNDSCHAFT
JÜRGEN O. OLBRICH
KASSEL
& BIRGER JESCH
WEIMAR
organisiert von der
acc galerie weimar e.v.
und vom kasseler kunstverein
27.1.-18.3.07


-----------------------------------------------------------------------

herbst 2006


j.o.o. kuratiert die ausstellung
POETISCHE POSITIONEN II
september
kasseler kunstverein


künstlerpostkarten von j.o.o.
in einem neu erschienenen buch
POSTCARTS-CARTOLINE D'ARTISTA
HERAUSGEBER: VITTORE BARONI / VIAREGGIO, ITALY


mailart von j.o.o.
in der ausstellung -NACHTSONNE-
kunstkammer im schloss bartenstein
bis 15.10.2006


-----------------------------------------------------------------------

mai / juni 2006

ausstellung
im kunsttempel kassel
haarige kunst
19.5-4.6.2006
mitaussteller
conny bosch, daniela busch, judith chrestels,
meike dölp, yvonne paul, barbara wrede


-----------------------------------------------------------------------

januar / februar 2006

ausstellung des kunstvereins kassel
30 positionen zum thema
das automobil in der zeitgenössischen kunst
AUTO-NOM-MOBILE

15.1.- 26.2. 2006
kulturbahnhof kassel

kuratiert von
jürgen o.olbrich
bernhard balkenhol
dr. ulrich lehmann / victoria and albert museum london

beteiligte künstler:
arman | stephan balkenhol | stefan beck/patrick huber
alexander calder | john chamberlain | sandro chia | thomas demand
ken done | martinafischer13 | sylvie fleury | ernst fuchs
andreas gursky | wolfgang hainke | anton henning
david hockney | jenny holzer | frank kästner | wilhelm koch
roy lichtenstein | esther mahlangu | christiane möbus
jürgen o.olbrich | a. r. penck | robert rauschenberg
jeanette schulz | santiago sierra | stefan sous | frank stella
wolfgang tillmans | rubén ortiz torres | andy warhol | erwin wurm


-----------------------------------------------------------------------

dezember 2005

KAUFRAUSCHTAGE
jürgen o.olbrich / kassel
und norbert klassen / bern
verramschen ihre kunst
im kunsthaus grenchen / schweiz
17.-18. 12. 2005


-----------------------------------------------------------------------

dezember 2005

jürgen o. olbrich
im acc weimar
sonnabend 10.12.05 19 uhr
VERTISCHTES
eine performance

die tischherren
jürgen o. olbrich und birger jesch
bieten speisen getränke und
spiele der besonderen art


-----------------------------------------------------------------------

september 2005

jürgen o. olbrich
performance -mit und ohne-
galerie bik
bremerhaven


-----------------------------------------------------------------------


september 2005

kasseler kunstpreis 2005
förderpreis
für
jürgen o.olbrich
ausgezeichnet wurde seine
6-stunden performance -treffen sie-
siehe nächste notiz




-----------------------------------------------------------------------

september 2005

-treffen sie-
6-stunden performance
von jürgen o.olbrich

der künstler steht stellvertretend
für einen bekannten
den man zu einem bestimmten anlass trifft ...
olbrich tritt an allen ereignisorten
der museumsnacht/kassel auf
und bringt ortsspezifische
geschenke mit

museumsnacht kassel
03.09.05


-----------------------------------------------------------------------

september 2005

jürgen o. olbrich & ay-o
mit 'rainbow objects mandala floor piece'
im kunsttempel kassel
3.-25. 9. 2005





-----------------------------------------------------------------------

mai 2005

paper police -3 ausschnitte-
jürgen o. olbrich
im forum vebikus
kulturzentrum kammgarn
schaffhausen / schweiz




-----------------------------------------------------------------------

märz / april 2005

jürgen o. olbrich
& ay-o
mit ihren
'rainbow objects mandala'
im korbmachermuseum dalhausen





-----------------------------------------------------------------------


februar / april 2005

jürgen o. olbrich
20 Jahre ehrenamtliche arbeit für den kasseler kunstverein
viele jahre im vorstand

seine jubiläumsiniative
eine ausstellung
kuratiert von 10 ehemaligen vorständen
heiner georgsdorf · wolfgang haeseler · patrick huber
ingrid koszinowski-spötter
· karin melchior · felicia riess
leonhard scheuch
· bodo vogl · walter weiss
michael wiskemann

-vorstandswahl-

die ausgewählten künstlerInnen
karl oskar blase · paul bode · olaf hackl · peter hauenschild
georg ritter · urs lüthi · olivier mosset · phil sims · jürgen paatz
günter umberg · klaus müller-domnick · eva ohlow
hansjörg schneider · gisbert tönnis


-----------------------------------------------------------------------

dezember 2004

kaufrausch

stage 2004
bern / schweiz

jürgen o.olbrich und norbert klassen
verramschen ihre kunst


-----------------------------------------------------------------------

dezember 2004

bone 7
schlachthaus theater
bern / schweiz

performance-duos
jürgen o.olbrich / emmet williams
jörg köppl / peter zacek
andrea saemann / lena eriksson



-----------------------------------------------------------------------

oktober 2004

ALPHABET
galeria at
poznan / polen

ausser jürgen o.olbrich stellten aus
joanna adamczewska, malgorzata gryglicka, bernard heidsieck,
joanna hoffmann, artur klinau, jaroslaw kozlowski, ann noel,
sef peeters, robert szczerbowski, emmet williams,
tomasz wilmanski, adam witkowski


-----------------------------------------------------------------------

september 2004

AY-O & jürgen o. olbrich
floor piece
11.9.-11.10.04
pariser hof wiesbaden
der grossartige japanishe künstler ay-o
nach zehn jahren
endlich mal wieder in europa

j.o.o. konzipierte diese schau
die auch in japan
zu sehen sein wird


-----------------------------------------------------------------------

mai 2004

j.o.olbrich arbeitet in den letzten jahren auch als
sehr erfolgreicher kurator
seine jüngste arbeit ist die ausstellung
poetische positionen
kunstverein kassel
21.5.-18.6.

mit daniel behrendt, julien blaine, birgit brenner, cARTed,
adib fricke, norbert klassen, rémy markowitsch,
ursula stremlow, emmett williams, michael winkler


-----------------------------------------------------------------------

oktober 2003

postcard-corrections
(since 1977)

künstlerbuch / artist's book
140 seiten / 140 pages
signiert + nummeriert / signed + numbered
200 exemplare / 200 copies
preis 20 euro

no-institute
niederfeldstrasse 35
d-34128 kassel



-----------------------------------------------------------------------

september 2003

7 stunden performance
ansage / besucherzählung
kassel / fridericianum


diese performance wurde seit 1988
9 mal durchgeführt. u.a. in
bené performance-festival, bern (ch), the zap-club, brighton (gb), la batie-festival, genf (ch), mathildenhöhe, darmstadt, etc.

-----------------------------------------------------------------------

mai 2003

neu erschienen
ein nachlesebuch zur documenta 11
XXD 11
herausgegeben von
bernhard balkenhol, heiner georgsdorf, pierangelo maset
university press kassel
50 autoren kommentieren documentakunst
jürgen o. olbrich
schreibt über on kawara


-----------------------------------------------------------------------

mai 2003

jürgen o. olbrich
inszeniert die ausstellung -konfrontation in kassel-
multiples und editionen der galerie siegfried sander
8. mai bis 31. august
in der uni kassel


-----------------------------------------------------------------------

januar 2003

jürgen o. olbrich
warschau
städtische galerie arsenal poznan
stary rynek 3

die galerie AT zeigt gemeinsam mit der städtischen galerie arsenal posen anlässlich des zwanzigjährigen bestehens der galerie at eine ausstellung, an der sich künstler aus polen, norwegen und deutschland beteiligen, die sich dem programm der galerie besonders verbunden fühlen.
aus deutschland kommen
jürgen o. olbrich, bhk Gutmann, udo idelberger, otmar sattel,
die sich mit performance, fotografie, installation befassen.

gefördert durch das goethe institut warschau


-----------------------------------------------------------------------

dezember 2002

jürgen o. olbrich
performte im OFK offenbach
thema: boxingday

jür genforschung
jür gen olbrich / you and me
jür gen fritz / freuet euch
jür gen waldmann / cracks
jür gen g. wolfstädter / schweine mit blauen augen

dazu
1 pfarrer
2 wissenschaftler


-----------------------------------------------------------------------

september 2002

jürgen o. olbrich präsentiert
in der universitätsbibliothek kassel
die edition armin hundertmark/ bis 7. oktober
editionsschachteln mit einfallsreichen inhalten von joseph beuys, claus böhmler, günter brus, robert filliou, jochen gerz, joe jones, alison knowles, mario merz, gerhard rühm, ben vautier und vielen anderen fluxuskünstlern


-----------------------------------------------------------------------

september 2002

jürgen o.olbrich
kunsträumungsverkauf / himmlische produkte
eine künstlerische verschleuderungsaktion
einkaufstüten mit originalkunst wechseln ab 5.- eu den besitzer.
die beträge gehen als spende an die
schule für praktisch bildbare/
city center bad wilhelmshöhe / kassel
ab 12. september


-----------------------------------------------------------------------

september 2002

jürgen o.olbrich
>der müll die näh das lidl<
renate varnhorn und jürgen o.olbrich
galerie und werkstatt
michael deutschmann
kassel


-----------------------------------------------------------------------

april - juni 2002

jürgen o.olbrich
in der
galerie im stadtmuseum jena
mit den originalarbeiten zu
the artists‘ memory
68 cards designed by 34 artists


-----------------------------------------------------------------------

april / mai / september 2002

jürgen o.olbrich
stellt aus: >paperpolice<
kasseler kunstverein
temporäre räume:
erzbergerstrasse 15
nahe dem kulturbahnhof

1.ausstellungsintervall
bis 5.mai 2002

2.ausstellungsintervall
13.-20.september 2002 (während der documenta)
täglich 16-20 uhr


-----------------------------------------------------------------------

november / dezember 2001

bis zum 30. dezember waren, innerhalb der ausstellung
>kassel am meer< im fridericianum / kassel,
arbeiten von jürgen o. olbrich zu sehen

..
Die radikalste position bezieht
jürgen o. olbrich, der der gegebenen bilderflut nichts hinzufügt, sondern in zwei abteilungen das zusammengetragen hat,
was in copy-shops und foto-großlabors im abfall landet.
Seine 91 (thematisch geordneten) alben mit aussortierten amateurfotos, veranschaulichen nicht nur die alltäglichen bilderberge, sondern bilden ein einzigartiges zeitpanorama ab.

DIRK SCHWARZE
ausszug aus der HNA



-----------------------------------------------------------------------

1999
>art is where you find it<
galeria/at
poznan
polen


>w(h)ale<
kunsthalle
bremen


-----------------------------------------------------------------------

ein
jürgen o.olbrich


/
PROJEKT
>artists' memory<
a multiple/picture/game
no rules - no limits
68 cards designed by 34 artists
limited edition 250 numbered copies
special metal frame to fit all cards
price DM 360 (incl. postage)
no-institute / niederfeldst.35 /
d-34128 kassel /

memorys als kleine kunstprodukte stehen ganz
in der tradition der fluxusbewegung /
jürgen o. olbrich führte künstlerfreunde
für dieses projekt zusammen:
ay-o / julien blaine / claus böhmler /
christo and jeanne-claude / stefan demary /
pierre garnier / jochen gerz / anna giese / wolfgang hainke /
bernhard heidsieck / volker hildebrandt / jenny holzer /
allan kaprow / norbert klassen / jürgen klauke /jiri kolar / stefan kurt / vollrad kutscher / les levine / olaf nikolai /
olbrich & wollborn / yoko ono / takako saito / ralf samens /
fritz schwegler / mieko shiomi / daniel spoerri /
ben vautier / jan voss / franz erhard walther /
petrus wandrey / lawrence weiner / emmett williams /
robert wilson /



/
tiegel+tumult
die erste zeitschrift des
jürgen o.olbrich
sie erschien in 25 ausgaben bis 1992
viele andere zeitschriftenprojekte des j.o.o. folgten

tiegel+tumult
erschien stets in anderer äusserer form
war eine typische objekt-zeitschrift
mitherausgeber waren wolfgang luth und erich schröder

veröffentlichte künstler:
wolfgang hainke, chuck stake, eric van scooten, georg jappe, emmet williams, michael heckert, axel gallun, bernard heidsiek, arno arts, ann noel, niall monro, boris nieslony, achim schnyder, vittore baroni, heta norros, bruce mclean, wilhelm koch, norbert klassen, rainer resch, claus böhmler, franz-josef weber, rainer selg, martin rindlisbacher




> aktuelles

> übersicht

> home



SIEHE AUCH AUFTRITTE UND BEITRÄGE AUF DER
SPECHTARTBÜHNE > HIER


.

spechtartprojekt 2010 / günter specht / gütersloh